Der Trainingsbetrieb pausiert bis Ende November 2020!

Unsere Sportanlagen und Sporthallen sind in dieser Zeit komplett geschlossen.

02.11.2020 - 2. Teil-Lockdown mit Sperrung der Sportanlagen

30.10.2020

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

die aktuelle Entwicklung rund um das Coronavirus hat auch für unseren Verein und den Trainings-/Spielbetrieb erhebliche Auswirkungen. So hat unter anderem am vergangenen Mittwoch der Westdeutsche Fußballverband (FLVW) empfohlen, dass vorerst keine Trainings- oder Fußballspiele mehr stattfinden sollten. Weitere Sportverbände wie der WTV Tischtennisverband, Handball und Badminton sind gefolgt.

Dies hat auch zur Folge, dass alle Sportanlagen ab dem 02. November vorerst bis zum 30. November gesperrt werden, inklusive Sporthallen und Sportplatz. Die beiden Schulen haben bereits Schilder aufgehängt und auch wir möchten daher an euch appellieren:
Wir als Verein sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und möchten sowohl unsere Mitglieder schützen, als auch selbst insgesamt dazu beitragen, die Situation nicht weiter zu verschärfen. Bis auf Widerruf bleibt die komplette Schul-/Sportanlage daher gesperrt. Der Trainingsbetrieb aller Abteilungen und Mannschaften (Jugend und Erwachsene) des TuS Ascheberg 28 e.V. ruhen. Auch hier nochmal die dringende Bitte: Weder zu Trainings- noch zu Freizeitzwecken ist das Sportgelände vorerst bis einschließlich 30. November nutzbar.

Bitte haltet Euch an diese Vorgaben, die dazu dienen sollen, die Verbreitung des Virus einzugrenzen. Wir als Verein setzen damit die Verordnung um, die durch das Land NRW und die Gemeinde Ascheberg rechtswirksam veröffentlicht wurden. Gäbe es keinen Grund für diese Sicherheitsvorkehrungen, würden sie nicht so getroffen. Daher achtet bitte darauf, dass die Verordnung eingehalten werden und sprecht auch mit den Kindern und Jugendlichen darüber, dass das Sportgelände bis auf Weiteres eine "Tabuzone" ist.

Wir werden über Änderungen natürlich informieren und auf dem Laufenden halten. Bis dahin danken wir für Euer Verständnis, passt auf Euch auf und bleibt gesund in dieser verrückten Zeit!

Sportliche Grüße,

Rainer Zahlten (1. Vorsitzender)

für den Gesamtvorstand des TuS Ascheberg 28 e.V.