Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen

  • Jetzt anmelden! Abnahme des Sportabzeichen in unserer Fitness/Turnabteilung

    • Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
    • Wir sind als Sportverein hier vor Ort aktiv und nehmen die Prüfung des Sportabzeichens ab.
    • Du hast Interesse und möchtest gerne mehr wissen? Hier gibt es die Infos dazu.
    • Eine Mitgliedschaft im Verein ist dafür nicht erforderlich.
    • Ansprechpartnerin ist Frau Irmgard Hackmann 02593 98 665 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


  • Informationen zu den Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.

    • Du möchtest Dich sportlich betätigen, willst Fußball oder Handball spielen? 
    • Du interessierst Dich für Badminton oder Volleyball, möchtest Tischtennis auf modernen Platten spielen oder am Fitness Programm der Fitness/Turnabteilung teilnehmen?
    • Du möchtest gerne mit anderen Sport treiben und Dich bewegen? Kennst Du schon unsere neuen Yoga Kurse?

    • Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach vorbei und schaue Dir das vor Ort an. Wir bieten Sport für Jung und jung gebliebene an.
    • Unsere Trainer:innen, Betreuer:innen als auch die Abteilungsleiter:innen helfen hier gerne und geben die Informationen dazu.
    • Du kannst uns auch gerne ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn Du magst.


Der Gesamtvorstand

Stand: 23. Mai 2022 

09.04.2014

Anbei finden SIe den Bericht zum 22.Spieltag.

1.Kreisklasse, Gruppe A

TUS Ascheberg  - TTC Südkirchen  9:4

Wie in der Begrüßung der Gäste angekündigt, zeigten die Spieler aus Südkirchen bereits in den Doppeln, dass sie sich nicht kampflos ergeben wollten. Die TUS Spieler bestätigten aber erneut ihre gute Form und konnten sich, trotz einiger hart umkämpfter Spiele, letztendlich auch in der Höhe verdient durchsetzen. Der Lohn für eine super Rückrunde ist der 2. Tabellenplatz und damit verbunden die Teilnahme an den Aufstiegsspielen in die Kreisliga.

TUS Ascheberg: Ellertmann / Holtkötter 1:0, Stattmann / Woschick 0:1, Gergert / Rabe 1:0, Olliver Stattmann 2:0, André Ellertmann 0:2, Dirk Holtkötter 2:0, Richard Woschick 2:0, Artur Gergert 1:0 und Walter Rabe 0:1

1.Kreisklasse, Gruppe B

TuS Ascheberg 2  - SC BW Ottmarsbocholt 1  1:9

Das die Mannschaft aus Ottmarsbocholt verdienter Tabellenführer und Aufsteiger in die Kreisliga ist, stellten sie beim letzten Meisterschaftsspiel in Ascheberg unter Beweis. Trotz mehrfachen Ersatz war für die TuS –ler , die ebenfalls nicht komplett antreten konnten, kein Blumentopf zu gewinnen. Nur Markus Drees gelang es, im Spiel gegen Udo Schooss für den Ehrenpunkt des Teams zu sorgen.

TuS Ascheberg 2: Daldrup/Stratmann 0:1, Drees/Rehr 0:1, Schacht/Högemann 0:1, Josef Daldrup 0:2, Günther Stratmann 0:1, Markus Drees 1:0, Markus Rehr 0:1, Dieter Schacht 0:1 und Alfons Högemann 0:1

2.Kreisklasse, Gruppe A

TuS Ascheberg III  -    Fortuna Walstedde III   5:9

Der Start in die Begegnung war für die Ascheberger ein Hoffnungsschimmer. Doch nach zwei gewonnenen Doppeln konnte die Erfolgsserie nicht fortgesetzt werden. Es war ein Spiel auf hohem Niveau mit insgesamt 8 Begegnungen, die in den 5. Satz gingen. Damit ist klar, dass die 3. der Ascheberger wieder einmal über die Relegation, die Anfang Mai ausgetragen wird, die 2. Kreisklasse erhalten muss.

TuS Ascheberg 3: Schacht/Reckel 1:0, Cottmann/Seemann 0:1, Högemann/Brockhausen 1:0, Schacht 1:1, Cottmann 1:1, Reckel 0:2, Seemann 0:2, Högemann 1:1, Brockhausen 0:1

Herren - 3. Kreisklasse A

TTV Preußen 47 Lünen VII  -    TUS Ascheberg IV     9 : 3

Auch am letzten Spieltag in dieser Saison mußte sich die 4. Herrenmannschaft mit einer 9 . 3 Niederlage und 30 : 12 Sätzen abfinden. Nach einem 4 : 0 Rückstand konnten die Ascheberger noch bis auf ein4 : 3 aufholen und die Begegnung noch einmal spannend machen. Doch die restlichen Spiele gingen dann leider, wenn auch teilweise recht knapp, verloren.

TUS Ascheberg IV: Matthias Rehr / Karsten Janßen 0:1, Bernhard Kölsch/Christian Goer 0:1, Bernhard Schlick/Jonas König 0:1, Matthias Rehr 1:1, Bernhard Kölsch 0:2, Christian Goer 1:1, Bernhard Schlick 1:0, Karsten Janßen 0:1 und Jonas König 0:1

 

Die Fotos sind:

a.       1. Herren bei Verabschiedung

b.       1. Herren mit Fan

c.       3. Herren