Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen

  • Jetzt anmelden! Abnahme des Sportabzeichen in unserer Fitness/Turnabteilung

    • Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
    • Wir sind als Sportverein hier vor Ort aktiv und nehmen die Prüfung des Sportabzeichens ab.
    • Du hast Interesse und möchtest gerne mehr wissen? Hier gibt es die Infos dazu.
    • Eine Mitgliedschaft im Verein ist dafür nicht erforderlich.
    • Ansprechpartnerin ist Frau Irmgard Hackmann 02593 98 665 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


  • Informationen zu den Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.

    • Du möchtest Dich sportlich betätigen, willst Fußball oder Handball spielen? 
    • Du interessierst Dich für Badminton oder Volleyball, möchtest Tischtennis auf modernen Platten spielen oder am Fitness Programm der Fitness/Turnabteilung teilnehmen?
    • Du möchtest gerne mit anderen Sport treiben und Dich bewegen? Kennst Du schon unsere neuen Yoga Kurse?

    • Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach vorbei und schaue Dir das vor Ort an. Wir bieten Sport für Jung und jung gebliebene an.
    • Unsere Trainer:innen, Betreuer:innen als auch die Abteilungsleiter:innen helfen hier gerne und geben die Informationen dazu.
    • Du kannst uns auch gerne ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn Du magst.


Der Gesamtvorstand

Stand: 23. Mai 2022 

09.04.2014

Anbei finden Sie den Bericht zum Spielenachmittag.

Auf eine bessere Teilnahme hatten die Ausrichter des Spielenachmittag in der Turnhalle erwartet. Nur zu Beginn um 14:00 Uhr hatte sich eine Anzahl von Kinder mit ihren Eltern zum aktiven Nach-mittag in die Turnhalle der Grundschule eingefunden. Sandra Lüningmeyer sowie die FSJ-ler Lisa Hiemer und Daniel Wigger hatten die Turnhalle mit den vorhandenen Geräten zu einem Erlebnispark umgewandelt. So konnten die Kinder die abgewandelten Abenteuerspielplätze nutzen, so das die Begleiter bei den großen Einsatz der Kinder schon ein mulmiges Gefühl hatten, aber der Spaß der Kinder stand im Mittelpunkt. Leider lehrte sich um 15:30 Uhr die Halle, so dass der mit viel Mühe aufgebaute Parkuhr wieder zu einer einfachen Turnhalle umgebaut werden mußte.