Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen

  • Jetzt anmelden! Abnahme des Sportabzeichen in unserer Fitness/Turnabteilung

    • Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
    • Wir sind als Sportverein hier vor Ort aktiv und nehmen die Prüfung des Sportabzeichens ab.
    • Du hast Interesse und möchtest gerne mehr wissen? Hier gibt es die Infos dazu.
    • Eine Mitgliedschaft im Verein ist dafür nicht erforderlich.
    • Ansprechpartnerin ist Frau Irmgard Hackmann 02593 98 665 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


  • Informationen zu den Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.

    • Du möchtest Dich sportlich betätigen, willst Fußball oder Handball spielen? 
    • Du interessierst Dich für Badminton oder Volleyball, möchtest Tischtennis auf modernen Platten spielen oder am Fitness Programm der Fitness/Turnabteilung teilnehmen?
    • Du möchtest gerne mit anderen Sport treiben und Dich bewegen? Kennst Du schon unsere neuen Yoga Kurse?

    • Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach vorbei und schaue Dir das vor Ort an. Wir bieten Sport für Jung und jung gebliebene an.
    • Unsere Trainer:innen, Betreuer:innen als auch die Abteilungsleiter:innen helfen hier gerne und geben die Informationen dazu.
    • Du kannst uns auch gerne ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn Du magst.


Der Gesamtvorstand

Stand: 23. Mai 2022 

21.01.2014

In der letzten Woche fand der 2. Spieltag der Rückrunde statt. Anbei findet ihr die Spielberichte.

Damen-Bezirksliga

TTV Preußen Lünen 1                    -                      TuS Ascheberg 1                  8:2

In dem vorgezogenem Meisterschaftsspiel konnte man gegen den Lokalrivalen aus Lünen nicht besser ins Spiel kommen. Nach ausgeglichenem Start in den Eingangsdoppeln wollte es jedoch in den Einzeln nicht so laufen. Lediglich Alexandra Albers konnte mit ihrem Erfolg eine Ergebnisverbesserung erreichen.

TuS Ascheberg 1: Albers/Brocks 1:0, Henrichs/Willermann 0:1, Alexandra Albers 1:1, Daniela Brocks 0:2. Heike Willermann 0:2 und Eva-Maria Henrichs 0:2

1.Kreisklasse, Gruppe A

TuS Ascheberg 1                              -                      TTV Preußen Lünen 5        9:0

Zu einem kampflosen Erfolg kamen die TuS-ler bei ihrem Heimspiel. Der Gegner aus Lünen hatte schon vor Spielbeginn sein Nichterscheinen mitgeteilt, so dass ein gutes Training als Ersatz herhalten musste. Mit dem vierten Platz stehen die Chancen auf einen möglichen Aufstieg nicht schlecht.

TuS Ascheberg 1: Walter Rabe, Andreas Kneilmann, Richard Woschick, Artur Gergert, Andre Ellertmann, Dirk Holtkötter und Oliver Stattmann

1.Kreisklasse, Gruppe B

TuS Ascheberg 2                              -                      DJK Vorwärts Ahlen 2       5:9

Das war ein Spiel auf Augenhöhe, dass aufgrund der beim TuS-Team vorherrschenden Dop-pelschwäche verloren gegeben werden musste. Dieses mal war eindeutig mehr drin gewesen. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen. So mußte man auch diesmal dem Gegner den Vortritt überlassen. Das Ergebnis gibt aber Anlass zur Hoffnung für die kommenden Spiele. Dank an Dieter Schacht, der den fehlenden Markus Drees gut vertreten hat. Weiter geht es am kommenden Samstag gegen TTC Bergkamen-Rünthe 3

TuS Ascheberg 2: Daldrup/Stratmann 0:1, Rehr/Krasniqi 0:1, König/Schacht 0:1, Josef Daldrup 0:2, Günther Stratmann 1:1, Xhevat Krasniqi 1:1, Heinz König 1:1 und Dieter Schacht 1:0

2.Kreisklasse, Gruppe A

DJK SuS Brambauer 1                   -                      TuS Ascheberg 3                  9:2

Damit, das beim Tabellenersten zwei Spiele gewonnen wurden, können die Ascheberger zufrieden sein. Die Begegnung lebte von fairen und spannenden Spielen, in denen die TuS-ler noch einiges lernen konnten. Nachdem in den ersten beiden Spieltagen schon gegen zwei Mannschaften des oberen Tabellenbereiches gespielt worden ist, gilt es von nun an die kommenden, hoffentlich nicht so anspruchsvollen Aufgaben in Angriff zu nehmen.

TuS Ascheberg 3: Cottmann/Brockhausen 0:1, Seemann/Schubert 0:1, Schacht/Reckel 0:1, Dieter Schacht 0:2, Dominik Cottmann 0:2, Renee Seemann 1:0, Stefan Brockhausen 1:0 und Jürgen Schubert 0:1

3.Kreisklasse, Gruppe A

TTF Lünen IV                                             -                      TuS Ascheberg 4                  9:2

Trotz der guten Spielleistung kam der Gast aus Ascheberg gegen den Favoriten Lünen über ein 9:2 nicht hinaus, spielten aber immerhin mit 29:15 Sätzen

TuS Ascheberg 4: Rehr/Goer 0:1, Ruß/Kölsch 0:1, Schlick/Siebeneck 0:1, Matthias Rehr 1:1, Norbert Ruß 0:2, Bernhard Kölsch 0:1, Christian Goer 0:1, Bernhard Schlick 0:1 und Rainhard Siebeneck 1:0