CORONA VIRUS PANDEMIE - Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen 

  • Neue NRW Corona Verordnung ab 24. November 2021 - 2G Regel für das Sportgelände

    Mit Wirkung vom Mittwoch, 24.11.2021 tritt die neue Corona Verordnung in Kraft. Damit gilt auf dem gesamten Sportgelände im Innen- und Außenbereich des TuS Ascheberg 28 e.V. die "2G Regelung" (Geimpft, Genesen). Diese Regelung gilt für alle Besucher der Sportanlagen.   

    Die Voraussetzungen für den Sportbetrieb und Zutritt zu den Sportanlagen sind:

    • 2 mal durchgeimpft plus 14 Tage (Nachweis über Impfpass oder alternativ Zertifikat Corona WarnApp) oder
    • Corona genesen innerhalb 6 Monate (Nachweis vom Arzt erforderlich) 
    • Schulpflichtige Kindern und Jugendliche bis einschl. 15. Lebensjahr benötigen keinen Nachweis.
    • Bei Personen ab 16 Jahren ist die Schüler:inneneigenschaft durch eine entsprechende Bestätigung nachzuweisen.
    • Rückverfolgung erfolgt per LUCA  App oder FLVW App!

  • Der Verein ist berechtigt, stichprobenartig Kontrollen durchzuführen.   

  • Infos zu den aktuellen Fallzahlen im Kreis Coesfeld: Coronavirus (Covid-19 / Sars-Cov-2) - Kreis Coesfeld (kreis-coesfeld.de)

Der Gesamtvorstand

Stand: 24. November 2021 / Wir übernehmen keine Haftung für die Verlinkungen.


08.11.2013

Ascheberg. Zu einem spannendem Lokalkampf kommt es am Freitagabend in der Turnhalle in Ascheberg.

Das erste Herrenteam der Tischtennisabteilung des TuS Ascheberg trifft auf die Mannschaft des DJK Westf. Senden 3. Als Tabellen-vierter ist das TuS-Team leichter Favorit, jedoch dürfen die TuS-ler dieses Vorhaben nicht auf die leichte Schulter nehmen, will man keine unliebsame Überraschung in eigener Halle erleben.

Der Gast aus Senden 3, mit 4:9 Punkten nehmen sie zur Zeit den neunten Tabellenplatz in der ersten Kreisklasse, Gruppe A ein, wird alles versuchen, sich in Ascheberg bestmöglich aus der Affäre zu ziehen. Die Tages-form wird hier den Ausschlag über Sieg und Niederlage machen.

TuS Ascheberg 1: Oliver Stattmann, Andre Ellertmann, Dirk Holtkötter, Richard Woschik, Artur Gergert, Walter Rabe und Andreas Kneilmann

DJK Westf. Senden 3: Thomas Geisler, Daniel Große Hüls, Guido Corteyn, Christoph Scheiper, Markus Baumer, Martin Engels, Ralf Schulze Möhing, Andre Patschkowski und Franz Otto Fimpeler