Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen

  • Jetzt anmelden! Abnahme des Sportabzeichen in unserer Fitness/Turnabteilung

    • Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
    • Wir sind als Sportverein hier vor Ort aktiv und nehmen die Prüfung des Sportabzeichens ab.
    • Du hast Interesse und möchtest gerne mehr wissen? Hier gibt es die Infos dazu.
    • Eine Mitgliedschaft im Verein ist dafür nicht erforderlich.
    • Ansprechpartnerin ist Frau Irmgard Hackmann 02593 98 665 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


  • Informationen zu den Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.

    • Du möchtest Dich sportlich betätigen, willst Fußball oder Handball spielen? 
    • Du interessierst Dich für Badminton oder Volleyball, möchtest Tischtennis auf modernen Platten spielen oder am Fitness Programm der Fitness/Turnabteilung teilnehmen?
    • Du möchtest gerne mit anderen Sport treiben und Dich bewegen? Kennst Du schon unsere neuen Yoga Kurse?

    • Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach vorbei und schaue Dir das vor Ort an. Wir bieten Sport für Jung und jung gebliebene an.
    • Unsere Trainer:innen, Betreuer:innen als auch die Abteilungsleiter:innen helfen hier gerne und geben die Informationen dazu.
    • Du kannst uns auch gerne ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn Du magst.


Der Gesamtvorstand

Stand: 23. Mai 2022 

05.06.2022

AschebergDie Tischtennis-Nachwuchsspieler vom TuS Ascheberg freuen sich zusammen mit ihren Trainern Michel Hölscher und Alfons Högemann über zwei ganz besondere Neuzugänge und heißen sie herzlich willkommen: Lisa (sieben Jahre) und ihr Bruder Eldar (acht Jahre).

Beide Kinder stammen aus der Ukraine und haben zusammen mit ihrer Mutter in Ascheberg ein neues zu Hause gefunden. Die Begeisterung bei den Aschebergern Tischtennis-Kindern über die beiden ukrainischen Neuzugänge ist groß. Alle wollen gemeinsam helfen, einen Neuanfang für die Geschwister in einer fremden Umgebung so angenehm wie möglich zu gestalten. „Lisa und Eldar haben bereits Tischtennis-Erfahrung in der Ukraine sammeln können, so dass sie eine Bereicherung im Kinder- und Jugendtraining darstellen“, erklärt Michel Hölscher die Win-Win-Situation für alle, „Sie passen bei uns super in die Trainingsgruppe – vielleicht können wir dadurch noch weitere Schülerinnen und Schüler ermutigen, auch im Alter von Lisa und Eldar zum Training zu kommen.“

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit dem TuS Ascheberg und unserer Abteilung einen aktiven Beitrag zur Ukraine-Hilfe leisten können“, ergänzt Oliver Stattmann als stellvertretender Abteilungsleiter, „Es ist einfach schön mit anzusehen, wie in den Gesichtern von Lisa und Eldar Freude am Tischtennis-Sport zu erkennen ist. Das nenne ich eine gute Voraussetzung für eine perfekte Integration in einer neuen Heimat, da hier nicht nur weitere Tischtenniskenntnisse vermittelt, sondern auch Freundschaften geschlossen werden können.“

Lisa und Eldar schauen sich schon seit zwei Wochen eifrig die ersten Kniffe von ihren Trainern und Mitspielern ab – und nebenbei wird spielerisch das deutsche Tischtennis-Fachvokabular mit Begeisterung erlernt.

Wer auch Lust und Interesse an dem Kinder- und Jugendtraining im Tischtennis hat, kann übrigens gerne dienstags zwischen 16.45 Uhr und 18.30 Uhr in die Sporthalle Herberner Straße 11 nach Ascheberg kommen. Tischtennisschläger werden bei Bedarf gerne während der Trainingszeit vom TuS Ascheberg gestellt.

 

Finden einen schnellen Anschluss in Ascheberg und sind mit Begeisterung beim Tischtennis dabei: Die erst siebenjährige Lisa (rechts) und ihr ein Jahr älterer Bruder Eldar (links). (Foto: TuS)