Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen

 

Training für fußballbegeisterte Kids | Infos zu den Trainingszeiten: Thomas Witthoff  0170 / 1873133 


  • Informationen zu den Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.

    • Du möchtest Dich sportlich betätigen, willst Fußball oder Handball spielen? 
    • Du interessierst Dich für Badminton oder Volleyball, möchtest Tischtennis auf modernen Platten spielen oder am Fitness Programm der Fitness/Turnabteilung teilnehmen?
    • Du möchtest gerne mit anderen Sport treiben und Dich bewegen? Kennst Du schon unsere neuen Yoga Kurse?

    • Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach vorbei und schaue Dir das vor Ort an. Wir bieten Sport für Jung und jung gebliebene an.
    • Unsere Trainer:innen, Betreuer:innen als auch die Abteilungsleiter:innen helfen hier gerne und geben die Informationen dazu.
    • Du kannst uns auch gerne ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn Du magst.


  • Seniorinnentreffen mit Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.
    • Alle 14 Tage treffen sich die Seniorinnen des TuS Ascheberg 28 e.V. zum Kaffee
    • Wo? Clubraum 1 an der Herberner Strasse 13
    • Infos über Susanne Stellmacher 0157 / 818 276 88 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Der Gesamtvorstand

Stand: 15. September 2022 

Sommerturniere in Ascheberg - Nicht immer gute Gastgeber

15.06.2022

(Fast) rundum zufrieden waren die Organisatoren von TuS Ascheberg mit den Jugend-Sommerturnieren. Aber eben nur fast. Denn der eigene Nachwuchs hatte sich zu oft als guter Gastgeber erwiesen. Doch es gab auch Ausnahmen...

(Fast) rundum zufrieden waren die Organisatoren aus der Fußballabteilung des TuS Ascheberg mit den Jugend-Sommerturnieren. „Wir hatten viel Glück mit dem Wetter, und die angemeldeten Mannschaften sind auch alle gekommen“, freute sich Thomas Witthoff, Jugend-Obmann der TuS-Abteilung. „Mit den U 10-Teams des SC Wiedenbrück und der GSG Duisburg hatten wir diesmal auch zwei Mannschaften aus der weiteren Umgebung dabei. Wir hätten uns natürlich mehr TuS-Turniersiege gewünscht, wollten aber den Gästen den Vortritt lassen . . .“, so Witthoff augenzwinkernd.

Zu den nicht ganz so höflichen Ausnahmen zählte die heimische U 13, die in der Sechsergruppe ihres Turniers am Ende Zweiter wurde – hinter dem punktgleichen SV Herbern, der die gleiche Tordifferenz aufwies, aber zwei Mal öfter getroffen hatte. Ebenfalls wenig gastfreundlich war die Mädchen-JSG von SVH und TuS. Die JSG Herbern/Ascheberg Rot wurde ungeschlagen Erster vor Westfalia Kinderhaus, Herbern/Ascheberg Weiß hatte da mit nur einem Punkt aus vier Spielen schon mehr „Benimm“.

Die Ascheberger U 10 holte sich den zweiten Platz in der Vorrunde und wurde nach einem 0:3 gegen die GSG aus dem Revier Vierter. Die U 8 von Union Lüdinghausen verpasste dagegen den Einzug in die Finalrunde mit einem dritten Platz in der Vorgruppe. Dieses Schicksal teilten die jüngeren Union-Mannschaften beim U 7-Turnier. Verteilt auf die beiden Vorrundengruppen, wurde jedes der Lüdinghauser Teams Dritter mit drei Punkten.

https://www.wn.de/sport/lokalsport/ascheberg/nicht-immer-gute-gastgeber-2585426