Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen

  • Informationen zu den Sportangeboten des TuS Ascheberg 28 e.V.

    • Du möchtest Dich sportlich betätigen, willst Fußball oder Handball spielen? 
    • Du interessierst Dich für Badminton oder Volleyball, möchtest Tischtennis auf modernen Platten spielen oder am Fitness Programm der Fitness/Turnabteilung teilnehmen?
    • Du möchtest gerne mit anderen Sport treiben und Dich bewegen? Kennst Du schon unsere neuen Yoga Kurse?

    • Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach vorbei und schaue Dir das vor Ort an. Wir bieten Sport für Jung und jung gebliebene an.
    • Unsere Trainer:innen, Betreuer:innen als auch die Abteilungsleiter:innen helfen hier gerne und geben die Informationen dazu.
    • Du kannst uns auch gerne ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn Du magst.





Der Gesamtvorstand

Stand: 11. Mai 2022 

U10 II gewinnt mit 4:3 in Hiltrup

01.05.2022

Nachdem die Siegesserie der Ascheberger vor den Osterferien jäh durch zwei Niederlagen gegen Wolbeck (reguläre Begegnung und Nachholspiel) unterbrochen wurde, konnten die Grün-Schwarzen in Hiltrup jetzt wieder punkten.
Dabei verschliefen sie zunächst den Anpfiff und lagen nach wenigen Minuten schon 1:0 zurück. Wachgerüttelt durch das Gegentor gelang Mattis Henrichs jedoch wenig später der Ausgleich, bevor Ascheberg ein weiteres Mal zum 1:2 traf. Allerdings konnte Hiltrup kurz darauf ebenfalls einen zweiten Zähler verbuchen.

Ascheberg erhöhte nach der Pause zum 2:3, kassierte dann aber ein Wembley-artiges Gegentor, das auch auf der Rückfahrt noch für reichlich Gesprächsstoff sorgte. Kurz vor dem Abpfiff gelang es dann aber Mads Brümmer noch mit einem kräftigen Eckstoß den Hiltruper Keeper so anzuschießen, dass dieser zunächst den Ball und dann sich selbst in den Kasten beförderte und die Ascheberger mit einem glücklichen 4:3 - Sieg nach Hause fahren konnten.

Der Sieg ging nicht zuletzt auch auf das Konto von Torhüter Andrei Tufa, der mehrere Schüsse auf das Tor parieren könnte.

Tore Ascheberg: Mattis Henrichs, Eigentor Hiltrup, Mattis Henrichs, Eigentor Hiltrup