Hohe Auswärtsniederlage für die U9-2 in Wolbeck

20.09.2020

An diesem Samstagmittag müsste sich die U9-2 in Wolbeck 10:2 geschlagen geben.
Bereits zu Beginn der ersten Hälfte trafen die Gastgeber drei Mal innerhalb weniger Minuten. Sichtlich beeindruckt zeigten die Ascheberger kaum Gegenwehr, so dass es zur Halbzeit bereits 6:0 stand.
Durch Mario La Scalas Ansprache in der Pause spielten die TuS-Kicker anschließend wieder deutlich motivierter:
Mads Brümmer gelangen zum Ende der Partie schließlich noch zwei Treffer zum 10:2 Endstand.